Schweiz
Kiew
Tschernobyl
Romny
Für mich unvergesslich ist der Besuch in der Sperrzone von Chernobyl und der gespenstisch leeren Geisterstadt Pripyat, in der seit 1986 die Zeit still steht. Am Tag unseres Besuchs war die Stadt und der sie umgebende Wald in goldenes Licht getaucht, unser erster und einziger Sonnentag in der Ukraine! Ansonsten Stille und nicht der geringste Windstoss. Keine Vögel waren zu sehen oder zu hören, kein Zivilisationslärm, einfach nichts. Lediglich das regelmässige Ticken des Dosimeters in Alenas Hand erinnerte an die unsichtbare Präsenz der immer anwesenden Reststrahlung. Selten hat mich Stille so beeindruckt.

Reto Stamm